Die Regeln

  1. Fit sein – jeder Teilnehmer sollte körperliche in der Lage sein, den Lauf ohne Probleme bewältigen zu können. Krankheiten oder Verletzungen sollten euch daher von einer Anmeldung abhalten. Ihr müsst hierzu einen Haftungsausschuss unterschreiben (bei unter 18-jährigen ist die Zustimmung der Eltern erforderlich)
  2. Insane5K ist für jeden ein einziges Abenteuer. Solltet ihr unterwegs Läufer treffen, die eure Hilfe gebrauchen können, dann helft ihnen bitte.
  3. Links gehen, rechts stehen! Das ungeschriebene Gesetz von Rolltreppen gilt auch bei Insane5K. Sollte euch einmal die Puste ausgehen, haltet euch tendenziell rechts, um Andere nicht zu behindern.
  4. Fair Play! Sollte an einem Hindernis einmal ein kleiner Stau auftreten, bitte seid fair und schubst und drängelt nicht – auch um die anderen Teilnehmer nicht zu gefährden.
  5. Dabei sein ist alles – was für Olympia gilt, ist auch ein Motto von Insane5K. Da der Lauf nicht gezeitet wird, seid nicht überehrgeizig und verbissen, sondern genießt den Lauf.
  6. Zieht nur normale Sportschuhe an und keine Spikes oder Ähnliches, um die aufblasbaren Hindernisse nicht zu zerstören.
  7. Und zuletzt die wichtigste Regel: Geht raus und habt SPASS!!!